Bond-Post N°06/2019

Roland HaslerNewsletterLeave a Comment

newsletter_logo.png

Bond-Post N°06/2019

Newsletter des James Bond Club Schweiz mit dem Neusten aus dem 007-Kosmos.

Station Z, 09.03.2019

Liebe Clubmitglieder

Zu Beginn ein kurzer Reminder, dass der Jahresbeitrag für’s 2019 fällig ist. Besten Dank an alle, die bereits eingezahlt haben. Für die Anderen: CHF 60.00 an CH98 0900 0000 3405 0000 4 (Postkonto 34-50000-4)

BOND 25: Casting

Kleines Update zum aktuellen Stand der Dinge: Es sieht ganz danach aus, als ob Rami Malek kurz davor steht, den Vertrag zu unterschreiben. Zurzeit seien die letzten Verhandlungen im Gange (Quelle).

Derweil sind die Verhandlungen resp. die Terminschiebereien mit Lupito Nyong’o wohl gescheitert (Quelle). Wir dürfen also gespannt sein, welche Schauspielerin stattdessen gecastet wird. Gesucht werden übrigens Besetzungen für zwei weibliche Rollen: eine MI6-Agentin sowie eine «Komplizin» – der Vergleich zu Camille in QUANTUM OF SOLACE wird gezogen (Quelle).

Ebenso werde ein Schauspieler für die neue Figur eines CIA-Agenten gesucht. Hier soll Billy Magnussen (INTO THE WOODS und zuletzt Fukunagas MANIAC) in Betracht gezogen werden. Um ihm die Rolle zu vergeben, habe Fukunaga bei seinem Drehbuchentwurf (den er anfangs Jahr einreichte) die Figur deshalb mit einem jüngeren Alter versehen. (Quelle)

billy.jpg

Der knapp 34-jährige Billy Magnussen.

BOND 25: Locations


Ein kurzes Video von tv2.no zeigt die Vorbereitungsarbeiten in Norwegen. Zu sehen ist, wie die Bäume mit Filmschnee besprüht werden und die Crew (angeblich mit Michael G. Wilson) die Szene vor Ort besprechen. Der norwegische Aftenposten weiss zudem, dass dabei eine junge Schauspielerin namens Maya Khosrowshahi zu ihrem Debüt kommt. Laut Baz Bamigboye soll diese Szene (wofür Regisseur Cary Fukunaga nun mit einer kleinen Crew nach Norwegen reist) dann in der Vortitelsequenz vorkommen.

langvann.jpg

Special-Effects-Meister Chris Corbould mit Trockeneis.


In seinem Artikel bestätigt Baz übrigens, dass auch in Jamaika gedreht wird! Von meinen Recherchen hierzu habe ich euch ja schon in der Bond-Post N°03 berichtet.

Eine etwas grössere Crew als vorerst in Norwegen wird dann wohl im italienische Matera erwartet. Ende Juli sollen die Dreharbeiten beginnen, wofür die Produktion mit 500 Leuten anreisen wird. Wie Variety berichtet, soll dabei die Eröffnungs-Actionszene gedreht werden. Gut möglich, dass diese aber erst nach der Titelsequenz stattfinden wird (also ähnlich wie in CASINO ROYALE).

Kurzmeldungen


Wie nun quasi offiziell bestätigt wurde, wird der Titel des nächsten Bondfilmes wirklich nicht SHATTERHAND sein. Eine Autogrammjägerin liess nämlich ein ausgedrucktes Exemplar eines Fan-Posters mit einem SHATTERHAND-Logo von Produzentin Barbara Broccoli unterschreiben – worauf die Produzentin dem Logo noch ein «It’s not» hinzufügte. Der Beitrag auf Instagram wurde dann vom offiziellen 007-Account auch noch geteilt, was ziemlich atypisch für den sonst sehr generisch geführten Kanal ist.

itsnot.jpg


––––––––––

Jemand trinkt Kaffee mit einem Pierce-Brosnan-Bild: instagram.com (sehenswert, wirklich)

––––––––––

In New York ist nun die Ausstellung «DRIVEN: 007 x Spyscape» eröffnet worden: 007.com

––––––––––

Der argentinische Fussballtrainer Mauricio Pochettino sollte 2013 beim englischen Premiere-League-Club Southampton den Trainerposten übernehmen. Leider war sein Englisch holprig, verbessert hat er sein Sprachverständnis dann aber mit Adeles «Skyfall». (Quelle)

mit bondigen Grüssen


newsletter_name.png

Newsredaktor des James Bond Club Schweiz

Facebook
Forum
Webseite

Die BOND-POST ist eine Dienstleistung an die Mitglieder des James Bond Club Schweiz. Mit diesem Newsletter werden auch Einladungen zur Generalversammlung und ähnliche Informationen versandt. Von einer Abmeldung wird daher dringend abgeraten.


© 2019
James Bond Club Schweiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert