Bond-Post N°007/2019

Roland HaslerNewsletterLeave a Comment

newsletter_logo.png

Bond-Post N°007/2019

Newsletter des James Bond Club Schweiz mit dem Neusten aus dem 007-Kosmos.

Station Z, 17.3.2019

Liebe Clubmitglieder

BOND 25: Norwegen

Neben dem gebauten Haus am See in Nordmarka sind nun auch östlich von Oslo (idealerweise heisst dieses Gebiet Ostmarka) Vorbereitungen für BOND 25 in Gange. Es sieht ganz danach aus, als ob die Szenen auf dem vereisten See dann auf dem Lutvann vonstatten gehen werden. Dieser See ist bei Polartauchern sehr beliebt und bietet klare Wasser- und somit ideale Unterwasser-Drehverhältnisse. Auch dort werden Wanderer und Langläufer nun von Wachen abgewiesen mit der Begründung, dass zurzeit Wasserproben genommen werden… (Quelle)

lutvann.jpg
Bisher kündigen erst abgesperrte präparierte Stellen auf dem Eis die anstehenden Arbeiten an.


Beim Langvann in Nordmarka hingegen scheint der Frühling bereits eingesetzt zu haben. Dort proben Lokalpolitiker nun auch den Widerstand und warnen vor einem explosiven Dreh zwischen dem 25. März und dem 2. April. Die Norweger werden vorerst jedoch sehr wenig Explosionen in Kauf nehmen müssen, da eine gross angelegte Actionszene meist mehrere Wochen in Anspruch nimmt. (Quelle)

langvann.jpg
Es wird Frühling am Langvann.


Apropos Locations: In Jamaika wird wohl im Mai und Juni gedreht. Ein dominikanischer Schauspieler, der sich zuvor auf IMDb als «Henchman» für BOND 25 aufgelistet hat, verkündete über Twitter sein Engagement in der am Westende der Insel gelegenen Stadt Negril.

BOND 25: Elektroauto

Die Sun berichtet, dass 007 im kommenden Abenteuer einen Elektroboliden von Aston Martin fahren wird. Nun ist das genannte Blatt nicht gerade für seine Zuverlässigkeit bekannt, ausschliessen möchte ich eine solche Meldung aber nicht. Elektroautos sind Tatsache und deshalb wäre es bloss logisch, wenn ein Spion sich auch mit einem leisen Motor anschleichen möchte. Zudem lag die Sun in Bezug auf Fahrzeugmeldungen auch schon halbwegs richtig. So prophezeiten sie einen Stuntauftrit des VW-Käfers in SKYFALL. Und tatsächlich wurden diese Fahrzeuge in der Türkei vom Zug geworfen – wenn auch bloss eine Neuversion. Wir dürfen also gespannt sein, ob wir Bond deshalb im 4-Türer des Aston Martin Rapide E sehen werden oder ob doch ein ganz anderes Modell zur Verwendung kommt.

rapide.jpg

BOND 25: Titel

Und da bin ich mir unsicher. Aber… bei meinen Recherchen für diesen Newsletter bin ich auf ein Jobportal für Filmschaffende gestossen, wo ein mutmassliches Mitglied der James-Bond-Crew auf dessen Lebenslauf einen Film von «B25 Productions» erwähnt – mit dem Titel ECLIPSE (dt. Finsternis). Zum Schutz dieser Person werde ich die Seite nicht verlinken, der Eintrag wurde nach meiner Kontaktaufnahme auch gleich gelöscht. Es stellen sich aber gleich mehrere Fragen: Ist dieser Titel nicht etwas plump und hört sich nach TWILIGHT an? Und kann es tatsächlich sein, dass ein einfaches Crewmitglied Wind vom Titel bekommt und nicht weiss, dass dessen Veröffentlichung der höchsten Geheimhaltungsstufe unterliegt? Natürlich ist die Chance gross, dass sich dies als Ente herausstellt. Eine Restmöglichkeit besteht allerdings, dass auch Crew-intern Gerüchte herumgereicht werden und der Filmtitel tatsächlich so bekannt wird.

Interna

Da hat sich auf der Bondshop-Seite im Clubmagazin ein Fehler eingeschlichen. Die Flasche Dom Pérignon kostet natürlich nicht CHF 17.50, sondern 185.00.

Im Anhang sende ich euch zudem das Protokoll der Generalversammlung von letzter Woche. Es konnte nun wirklich kein Nachfolger für Peter Hermann als Eventmanager gefunden werden, weshalb dieses Amt vakant bleibt. Falls du uns hier gerne aushelfen möchtest, darfst du dein Interesse an president@jamesbondclub.ch melden.

mit bondigen Grüssen


newsletter_name.png

Newsredaktor des James Bond Club Schweiz

Facebook
Forum
Webseite

Die BOND-POST ist eine Dienstleistung an die Mitglieder des James Bond Club Schweiz. Mit diesem Newsletter werden auch Einladungen zur Generalversammlung und ähnliche Informationen versandt. Von eine
r Abmeldung wird daher dringend abgeraten.

© 2019 James Bond Club Schweiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert