Bond-Post N°04/2020

Roland HaslerNewsletterLeave a Comment

newsletter_logo.png

Bond-Post N°04/2020

Newsletter des James Bond Club Schweiz mit dem Neusten aus dem 007-Kosmos.

Station Z, 29.02.2020

Liebe Clubmitglieder

Promo-Videos

Etliche neue Videos blasen die Promotions-Offensive des neuen Bond-Filmes an. Angefangen mit Cary Fukunaga, der zu phantastischem Making-of-Material seine Vision erklärt: Keine Zeit zu Sterben – Featurette "Cary Joji Fukunaga"

––––––––––

Gerade nicht mehr in den Newsletter geschafft hat es letztes Mal ein 30-Sekunden Spot, ausgestrahlt bei einem Basketball-Spiel: NO TIME TO DIE | NBA All-Star Game TV Spot
Ich nehme nicht an, dass wir einen zweiten vollen Trailer erhalten werden, weshalb wir vorläufig bloss durch diese Fernsehspots neues Filmmaterial zu Gesicht bekommen.

––––––––––

Land Rover veröffentlichte einen netten Werbespot über den Gebrauch seines neuen Defenders: NO TIME TO DIE | LAND ROVER NEW DEFENDER (siehe auch landrover.com)

defender.jpg


––––––––––

Und DHL hat eine neue Webseite aufgeschaltet und ein erstes Behind-the-Scenes-Video publiziert: notimetodie.dhl

dhl.jpg


––––––––––

Schlussendlich möchte ich euch natürlich das Video von Billie Eilishs Auftritt an den BRIT Awards nicht vorenthalten: Billie Eilish – No Time To Die (Live From The BRIT Awards, London)
Obschon keine Britin, hat sie dann auch noch einen Preis gewonnen: International Female Solo Artist. Und nicht ganz selbstverständlich hat ihr Bond-Song auch die Spitze der UK-Charts erklommen (Quelle, es ist dies nach Sam Smith erst die zweite Platzierung auf dem britischen Hitparadenthron). In der Schweiz hat es leider vorerst bloss für Rang 2 gereicht (Quelle).

Promo-Bilder

Auch hier werden wir – je mehr wir uns dem April nähern – noch mit Material überhäuft werden. Beginnen wir hierbei mit gleich drei neuen Plakaten: eines für's IMAX, das Hauptposter des europäischen sowie jenes für den internationalen Markt:

posters.jpg


––––––––––

Weitere sagenhafte Fotos bieten Set-Berichte von Matera, wie sie u.a. das Automobile Magazine anzubieten weiss. Der Bericht dazu ist übrigens auch sehr informativ.

bts.jpg


––––––––––

Mehrere Journalisten wurden nach den Dreharbeiten nach Silverstone eingeladen, um auf der Rennstrecke die verwendeten Aston Martins Probe zu fahren. So berichtet etwa Esquire, wie das Modell Valhalla eigens für den Film fahrtüchtig gemacht wurde, die Szene allerdings geschnitten wurde und in der Kinoversion somit doch bloss stehend zu sehen sein wird.
Allen Autofans empfehle ich auch das Video von Top Gear: Driving the best Bond cars ever! | Top Gear

astons.jpg
DB5, DBS Superleggera, Valhalla, V8

Promo-Varia

Aufgrund des Coronaviruses wurde vorbeugend die Promotions-Tour durch China, Südkorea und Japan abgesagt. Es wird erwartet, dass die Auswirkungen dieser Pandemie auch an den Kinokassen spürbar sein werden. (Quelle)

––––––––––

In Zürich ist zurzeit ein Tram mit NO TIME TO DIE-Folierung auch Achse:

tram.JPG


––––––––––

Ich wurde von Swatch freundlicherweise eingeladen, um der Enthüllung der neuen Q-Uhr beizuwohnen. Die Skin Irony wurde mit Suttirat Anne Larlarb gestaltet, der Kostümbildnerin von NO TIME TO DIE. Die Swatch wird im Film dann auch von Ben Whishaw als Q getragen. Ab Donnerstag, 5. März ist das auf 7'007 limitierte Stück im Handel erhältlich.

q-uhr.JPG


Die restlichen 6 Uhren der 007-Kollektion (siehe Video resp. swatch.com) sind übrigens heiss begehrt und teilweise bereits ausverkauft. Ihr solltet also euren Kaufentscheid relativ bald fällen.

q-film.jpg
Q mit Uhr in seiner Wohnung, zu sehen in NO TIME TO DIE.


––––––––––

Die englische Post bringt wieder eine hübsche Briefmarken-Sammlung in den Umlauf: royalmail.com (Auch ganz nett ist das Werbevideo dazu: James Bond stamps)

stamps.jpg

mit bondigen Grüssen


newsletter_name.png

Newsredaktor des James Bond Club Schweiz

Facebook
Forum
Webseite

Die BOND-POST ist eine Dienstleistung an die Mitglieder des James Bond Club Schweiz. Mit diesem Newsletter werden auch Einladungen zur Generalversammlung und ähnliche Informationen versandt. Von eine
r Abmeldung wird daher dringend abgeraten.

© 2020 James Bond Club Schweiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert