Bond-Post N°04/2021

Roland HaslerNewsletterLeave a Comment

newsletter_logo.png

Bond-Post N°04/2021

Newsletter des James Bond Club Schweiz mit dem Neusten aus dem 007-Kosmos.

Station Z, 15.04.2021

Liebe Clubmitglieder

Anlässe

Unser Jubiläums-Event, den wir auf den 1. Mai verschieben mussten, kann leider aufgrund der epidemiologischen Lage diesen Frühling nicht stattfinden. Stattdessen peilen wir nun den (00)7. August 2021 an und hoffen, dass die Welt dann etwas besser aussieht.

Im neusten 'CASINO ROYALE'  konntet ihr ja bereits lesen, was bei diesem Event im Zentrum stehen wird. Unser Präsi plaudert im Videoblog mit Martijn Mulder von 'On the tracks of 007' über die Schweiz in den Bondfilmen noch etwas aus dem Nähkästchen über dieses Projekt: JAMES BOND IN SWITZERLAND | film locations then & now | documentary

––––––––––

Bis wir unseren 25. Geburtstag feiern können, gratulieren wir dem deutschen Club herzlich zu seinem (00)7.! Zur Feier des Anlasses veranstalten unsere nördlichen Kollegen am Freitag eine Quizshow. Mitraten könnt ihr auf Youtube: QUIZFIEBER – Episode 01

quizfieber.jpg

Für eine weitere Episode wurden wir angefragt, ein Team zu stellen. Welches Mitglied hat Interesse, die Schweiz zu vertreten? Bitte meldet euch bei Michael: socialmedia@jamesbondclub.ch

Abschiede

Yaphet Kotto – der Darsteller von Kananga in LEBEN UND STERBEN LASSEN – ist letzten Monat auf den Philippinen gestorben. Der US-amerikanische Schauspieler war neben seiner Schurken-Rolle unter anderem auch für ALIEN bekannt. Kotto wurde 81-Jahre alt und hinterlässt neben seiner Frau sechs Kinder.
(Quelle)

kotto.jpeg
Yaphet Kotto am Set von LEBEN UND STERBEN LASSEN.

––––––––––

Paul Ritter spielte mit 'Guy Haines' zwar bloss eine Nebenrolle in QUANTUM OF SOLACE, anscheinend soll es aber eine geschnittene Schlussszene mit ihm und 'Mr. White' geben, die dem Nachfolgefilm eine andere Richtung gegeben hätte. Nun wird aus einem neuerlichen Auftreten seiner 'Quantum'-Figur definitiv Nichts mehr, da Ritter einem Hirntumor erlegen ist. Er verstarb mit 54 Jahren in Anwesenheit seiner Frau und seiner zwei Söhne.
(Quelle)

ritter.jpeg
Paul Ritter auf der Bregenzer Seebühne während den Dreharbeiten zu QUANTUM OF SOLACE.

Kurzmeldungen

Wohl auf den Kinostart im April getimt, thematisierte die britische Autosendung 'Top Gear' wieder einmal die Bond-Autos – wie eigentlich bereits vor einem Jahr. Der halbstündige Beitrag ist jedoch in der Schweiz nicht erhältlich, dafür empfehle ich euch den von Top Gear gesponserten Youtuber Colin Furze, der selbst ein paar Gadgets in einen BMW Z3 einbauen musste: Making a Bond Car Top Gear Collab Part 1 / EPIC HOMEMADE James Bond Car

––––––––––

Auch nicht zum ersten Mal Gast ist James Bond beim RED NOSE DAY von Comic Relief. Hierzu filmte Daniel Craig ein Segment mit der Komikerin Catherine Tate, notabene im wiederaufgebauten Originalset aus NO TIME TO DIE: James Bond vs Nan Starring Catherine Tate | Comic Relief: Red Nose Day 2021 

––––––––––

Vielleicht habt ihr gelesen, dass der britische Schauspieler Regé-Jean Page zurzeit bei den Wettbüros als Favorit für die Nachfolge von Daniel Craig in der Rolle des 007 gehandelt wird (siehe z.B. den Mirror). Darum eine kurze Klarstellung: Die Buchmacher (welche die Wettquoten erstellen) haben keine Insider-Informationen, sondern widerspiegeln lediglich das Empfinden der Bevölkerung. Das Setzen der Wetten wurde nun eingestellt, da Page nach einer erfolgreichen ersten Staffel von BRIDGERTON seinen Vertrag nicht erneuert hat. Dies wurde als Zeichen dafür gewertet, dass die Bond-Rolle anstehe. Das ist natürlich Quatsch. Im besten Fall wird nach dem Kinostart von NTTD mit dem Schreiben eines neuen Drehbuchs begonnen, sodass in frühestens in einem Jahr klar ist, in welche Richtung sich die Figur entwickeln soll und somit die ersten Casting-Runden erfolgen können.  Wahrscheinlicher ist, dass dieser Prozess noch viel später einsetzen wird. Meldungen zu einem möglichen neuen Bond-Darsteller sind zurzeit also bloss Schlagzeilen-Journalismus.

mit bondigen Grüssen


newsletter_name.png

Newsredaktor des James Bond Club Schweiz

Instagram
Facebook
Forum
Webseite

Die BOND-POST ist eine Dienstleistung an die Mitglieder des James Bond Club Schweiz. Mit diesem Newsletter werden auch Einladungen zur Generalversammlung und ähnliche Informationen versandt. Von eine
r Abmeldung wird daher dringend abgeraten.

© 2021 James Bond Club Schweiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert