Bond-Post N°10/2021

Roland HaslerNewsletterLeave a Comment

newsletter_logo.png

Bond-Post N°10/2021

Newsletter des James Bond Club Schweiz mit dem Neusten aus dem 007-Kosmos.

Station Z, 04.09.2021

Liebe Clubmitglieder

Der heutige Newsletter steht ganz im Zeichen von NO TIME TO DIE, denn der Werbezug ist nun definitiv zum dritten Mal gestartet worden:

Neue Trailer!

Jawohl, Plural. Mit einem dritten Trailer durfte gerechnet werden, doch nun wurden es gleich zwei:

Promo-Tour

Ein guter Indikator, dass es Ernst gilt, sind zur heutigen Zeit die Twitter-Hashflags. Nach dem DB5 bei den letzten beiden Aktivierungen findet nun Bond auf dem Triumph Platz nach den Hashtags #NoTimeToDie, verschiedenen Sprachversionen und Bond-bezogenen Varianten wie #JamesBond.

hashflag.jpeg

––––––––––

Auf dem Londoner Trafalgar Square steht seit einer Woche ein 007-Logo. Enthüllt wurde die Skulptur anlässlicher einer SKYFALL-Openair-Aufführung (auf ebenjenem Platz) im Rahmen der #LetsDoLondon-Kampagne des Londoner Bürgermeisters.

trafalgar.jpg

––––––––––

Als Vorbereitung auf den letzten Bondfilm mit Daniel Craig wird nun endlich eine 45-minütige Retrospektive über seine 15 Jahre als 007 veröffentlicht. Am 7. September erscheint die Doku mit dem Titel BEING JAMES BOND erstmals auf Apple TV, anschliessend am 24. September um 19.00 Uhr auf SRFzwei (als IN DER HAUT VON JAMES BOND).
Einen Vorgeschmack gibt es nun bereits: BEING JAMES BOND | Trailer

––––––––––

Der Spielzeughersteller Corgi hat einen Aston Martin DB5 GOLDFINGER Continuation Car in eine übergrosse Schachtel gesteckt und somit eine Reproduktion des legendären Spielzeugautos aus den 60ern im Massstab 1:1 kreiert. Das Spielzeug für Grosse ist bis am 1. Oktober bei der Battersea Power Station in London ausgestellt.

battersea.jpg

––––––––––

Und damit ihr auch sicher nicht vergisst, welche Aston Martins in den Filmen von James Bond bereits gefahren wurden, hat der britische Autohersteller einen Trailer publiziert: Aston Martin x 007 | Licence To Thrill
Dazu folgte ein TV-Spot zu NO TIME TO DIE, der auch den neuen Aston Martin Vantage (der nicht im Film zu sehen ist) bewerben soll: Aston Martin and 007 reunite in NO TIME TO DIE

––––––––––

Auch Land Rover hat ein Modell im Film. Der neuen Defender ist nun als 007-Version erhältlich: The Land Rover DEFENDER V8 Bond Edition

defender.jpg

––––––––––

Zum zweiten Mal hat DHL ihren aufwändig produzierten Werbespot (mit Linus Sandgren hinter der Kamera und Ben Collins hinter dem Steuer) publiziert. Als der Spot das letzte Mal veröffentlicht wurde, dauerte es nur wenige Stunden bis zur offiziellen Verschiebung des Filmes. Wir haben den kritischen Punkt aber überstanden, da der Kampagnen-Restart bereits gestern erfolgte. 😉
Hier gehts zur Website mit dem Spot: notimetodie.dhl

––––––––––

Von Globe-Trotter kennen wir bereits die Gepäckstücke aus dem Film. Nun ist in der gleichen Reihe auch ein Aktenkoffer erhältlich: NO TIME TO DIE | Luxury Lugagge | Globe-Trotter

globetrotter.jpg

––––––––––

Ganz neu ist nun die Werbekampagne von Smirnoff. Der Vodka-Hersteller (zuletzt war dies in QUANTUM OF SOLACE Bonds Vorzugsmarke) lancierte den ersten der drei Spots: NO TIME TO DIE | 'There's a Spy in Everyone' Smirnoff Spot

Schweiz

Unser kleines Land schaffte es bezüglich Bond in die internationale Branchenpresse. Der Grund war die Ankündigung der Schweizer Premiere in Zürich, die am gleichen Abend der Weltpremiere (am 28. September) stattfinden wird. Doch nicht dieser Umstand war nennenswert (auch die französische Premiere findet am 28. statt), sondern die Aufführung als Selektion im offiziellen Wettbewerb eines Filmfestivals. Dies hat es für einen Bondfilm schlicht noch nie gegeben. Am ZFF wird aber nicht nur NO TIME TO DIE gezeigt, sondern als Retrospektive auch die vier vorherigen 007-Abenteuer mit Daniel Craig sowie dessen BEING JAMES BOND. Das Programm wird am 9. September auf zff.com veröffentlicht.

––––––––––

Bereits jetzt ist in Zürich wieder das NO TIME TO DIE-Tram zu sehen. Mit einem neuen Farbkonzept fährt es auf verschiedenen Linien durch die Strassen der Limmatstadt.

tram.JPG

––––––––––

In der Uhrenstadt sind derweil alle Omegas der Franchise zu begutachten. Das Museum La Cité du Temps in Biel hat nun auch eine eigene NO TIME TO DIE-Ecke erhalten.

omega.jpg
via Instagram

––––––––––

Und ja, am 29. kommt immer noch was. Z.B. eine geschlossene Vorstellung exklusiv für Clubmitglieder. Weitere Infos folgen nächste Woche.

mit bondigen Grüssen


newsletter_name.png

Newsredaktor des James Bond Club Schweiz

Instagram
Facebook
Forum
Webseite

Die BOND-POST ist eine Dienstleistung an die Mitglieder des James Bond Club Schweiz. Mit diesem Newsletter werden auch Einladungen zur Generalversammlung und ähnliche Informationen versandt. Von eine
r Abmeldung wird daher dringend abgeraten.

© 2021 James Bond Club Schweiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert