Bond-Post N°14/2021

Roland HaslerNewsletterLeave a Comment

newsletter_logo.png

Bond-Post N°14/2021

Newsletter des James Bond Club Schweiz mit dem Neusten aus dem 007-Kosmos.

Station Z, 12.12.2021

Liebe Clubmitglieder

NTTD Update

Mittlerweile steht NO TIME TO DIE in der Schweiz bei über 800'000 Eintritten und kommt somit den Top20 (seit 1995) immer näher. Auch wenn der Film nicht ganz an die Million Zuschauer der zwei Vorgänger anknüpfen kann, ist dies in Anbetracht der Situation natürlich ein Erfolg.
Auch weltweit hat der Bond-Streifen nochmals zugelegt und orientiert sich mit 765 Mio $  nicht nur am nächsten runden Hunderter, sondern hat auch FAST & FURIOUS 9 überholt, die bisher umsatzstärkste Hollywood-Produktion des Jahres. Somit liegen in der Jahreswertung vor NO TIME TO DIE bloss noch zwei chinesische Filme (mit den internationalen Titeln HI, MOM und THE BATTLE AT LAKE CHANGJIN), die aber praktisch all ihr Geld national eingespielt haben.

––––––––––

Mittlerweile ist der Film auch bei uns als Stream verfügbar (z.B. bei blue). Als Datenträger (DVD / Bluray /4K Ultra HD) erscheint der Film am Donnerstag, also gerade schön rechtzeitig vor Weihnachten. Die Bluray wird auch in einer limitierten Steelbook-Variante sowie als Digibook angeboten.
homevideo.jpg
Das Digibook enthält die zwei Blurays mit Specials sowie ein Begleitbuch.

Auf der zweiten Disc der Spezial-Editionen werden neue Featurettes zu sehen sein, wie diese Ausschnitte zeigen: High Speed Car Chase / A Global Journey / Bond's House

––––––––––

Nach der Veröffentlichung kümmern sich die Filmemacher nun darum, den Film für die anstehende „Award-Season“ zu positionieren. Dies resultiert nicht nur in aufgeschalteter Werbung, sondern auch etwas detailierteren Artikeln in den Branchenmagazinen. So entstanden Interviews mit den Cuttern (Tom Cross and Elliot Graham), den Liedermachern (Billie Eilish & Finneas) und eine neue, rückblickende Episode des offiziellen Podcasts: The Secrets of Making No Time To Die.

Der Titelsong zu NO TIME TO DIE wurde (neben dem Grammy Anfang des Jahres) übrigens bereits mit kleineren Auszeichnungen geehrt, so z.B. an den «Hollywood Music in Media Awards» in der Sparte «Feature Film» oder bei den «Variety Hitmakers» für den «Film Song of the Year».

Hommagen

Nächstes Jahr feiert die 007-Filmserie ihr 60-jähriges Bestehen. Wir werden hierzu sicher noch die eine oder andere Aktion präsentiert bekommen. Vorab wurde zumindest mal die Burlington Arcade umgeschmückt, womit nun nicht nur NO TIME TO DIE beworben wird, sondern die ganze Serie im Fokus steht. Der Auftakt der neuen Deko wurde von Michael G. Wilson (Produzent) und Rory Kinnear ('Tanner') präsentiert: The 60th Anniversary James Bond Celebration ! The Burlington Arcade Holiday Kickoff

burlington.jpg

––––––––––

In den Pinewood Studios wurde ein Gebäude zu Ehren von Peter Lamont benannt. Der vor einem Jahr verstorbene Production Designer hat an 18 Bond-Filmen gearbeitet und wurde für TITANIC mit einem Oscar ausgezeichnet.

pinewood.jpg
Peter Lamonts Kinder vor dem Gebäude im Ostteil der Filmstudio-Anlage.

Kurzmeldungen

Zu Peter Lamont haben wir noch sein letzt aufgenommenes Interview erhalten: redcarpetrookies.com

––––––––––

Tommy Lane ist 83-jährig gestorben. Der US-Schauspieler mimte in LEBEN UND STERBEN LASSEN den Handlanger 'Adam'. Er hinterlässt Frau, 7 Kinder und mehrere Enkel sowie Urenkel. (Quelle)

lane.jpg

––––––––––

Unsere Kollegen vom französischen Club haben Privataufnahmen von Hervé Villechaize zu den Dreharbeiten von DER MANN MIT DEM GOLDENEN COLT veröffentlicht: MAKING OF THE MAN WITH THE GOLDEN GUN

––––––––––

Und schlussendliche haben wir für euch noch eine Grussbotschaft von 'Valentyn Zukovsky' zu unserem 25. Jubiläum: 25 Jahre James Bond Club Schweiz – Robbie Coltrane

mit bondigen Grüssen


newsletter_name.png

Newsredaktor des James Bond Club Schweiz

Instagram
Facebook
Forum
Webseite

Die BOND-POST ist eine Dienstleistung an die Mitglieder des James Bond Club Schweiz. Mit diesem Newsletter werden auch Einladungen zur Generalversammlung und ähnliche Informationen versandt. Von eine
r Abmeldung wird daher dringend abgeraten.

© 2021 James Bond Club Schweiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert