Bond-Post N°06/2020

Roland HaslerNewsletterLeave a Comment

newsletter_logo.png

Bond-Post N°06/2020

Newsletter des James Bond Club Schweiz mit dem Neusten aus dem 007-Kosmos.

Station Z, 6.4.2020

Liebe Clubmitglieder

Honor Blackmann gestorben

Pussy Galore ist tot. Die englische Schauspielerin, die wir natürlich durch ihre Rolle in GOLDFINGER bestens kennen, ist in ihrem Zuhause in Sussex friedlich eingeschlafen. Sie hinterlässt zwei Kinder und vier Enkel.
Vor ihrem Bondgirl-Erfolg erlangte sie bereits Berühmtheit in der TV-Serie MIT SCHIRM, CHARME UND MELONE, bei deren Staffeln 2 und 3 sie neben Patrick Macnee den weiblichen Hauptpart besetzte. Durch diese Actionrollen (und ihren braunen Gürtel im Judo) wurde ihr 1965 erschienenes Buch HONOR BLACKMAN'S BOOK OF SELF-DEFENSE auch ein Erfolgsschlager und trug wesentlich zum Image eines Bondgirls bei.
Blackman wurde 94 Jahre alt (* 22.8.1925) und ist somit das Bondgirl mit dem tiefsten Jahrgang. Sie war bis zuletzt noch sehr aktiv und häufig im Fernsehen oder auf Fanmessen zu sehen.
(Quelle)

blackman.jpg
Honor Blackman als Pussy Galore bei einem Fotoshooting zu GOLDFINGER (1964)

James-Bond-Waffen gestohlen

Drei Männer entwendeten nördlich von London fünf Filmrequisiten. Die Schusswaffen – natürlich alle unbrauchbar – waren Teil einer privaten Sammlung eines 007-Fans. Dabei handelt es sich um die Walther PPK aus IM ANGESICHT DES TODES, der Revolver aus LEBEN UND STERBEN LASSEN sowie drei Waffen aus STIRB AN EINEM ANDEREN TAG.
(Quelle)

smith_wesson.jpg
Diese Smith & Wesson .44 Magnum gehört zum Diebesgut. Dabei handelt es sich um ein Unikat, da sie komplett verchromt ist.

mit bondigen Grüssen


newsletter_name.png

Newsredaktor des James Bond Club Schweiz

Facebook
Forum
Webseite

Die BOND-POST ist eine Dienstleistung an die Mitglieder des James Bond Club Schweiz. Mit diesem Newsletter werden auch Einladungen zur Generalversammlung und ähnliche Informationen versandt. Von eine
r Abmeldung wird daher dringend abgeraten.

© 2020 James Bond Club Schweiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert